Motor laeuft!

Mittlerweile funktioniert der Motor ohne Probleme, das Geburtstaggeschenk hatte er mir am Sonntag den 6.1. gemacht. Doch der Reihe nach.

Die Benzinpumpe, die wir mit dem Motorsteuergerät besorgt haben, ist leider defekt gewesen. Vermutlich stand sie zu lange ohne Benzin herum, da ist sie festgegangen. Auch einlegen in Petroleum und danach in Aceton hat da nichts mehr gebracht.

Naja Schade drum. Nachdem wir direkt eine neue besorgt haben, haben wir diese eingebaut und der Motor springt sofort an.

Jetzt ist noch eine Halterung fuer den Luftfilter zu bauen, das Heckblech umzubauen, damit der Kat drunter passt, und ein paar Kleinigkeiten wie die Hebel fuer die Heizung und dann ist das Kapitel Motor schon abgeschlossen. Und dabei habe ich gedacht, das der laufende Motor schon die halbe Miete zum Kennzeichen ist.

Eine Loesung fuer das Schraubenproblem an der rechten oberen Schraube am Anlasser, siehe letzter Post, habe ich auch. Einfach eine dicke Unterlegschreube absägen, so dass sie genauso breit ist wie der Kopf der urspruenglichen Schraube, dann eine Imbusschraube nehmen. Werde ich naechstes Mal probieren.

Wenn Idioten mit Handys filmen, kommt meistens nichts vernuenftiges dabei raus, aber trotzdem konnte ich nicht wiederstehen da auch ein Video von zu posten. Zum Geburtstag habe ich auch ein besseres Handy geschenkt bekommen, die Kartoffeligkeit der Bilder sollte auch demnaechst etwas nachlassen.

Ich bin erstmal happy. Nach einer kurzen Bestandsaufnahme ist als naechstes die Hinterachse dran. =)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.